SKiBB - Sprache und Kommunikation in der Beruflichen Bildung
SKiBB - Sprache und Kommunikation in der Beruflichen Bildung

Aktuelles

Die Sprachkenntnisse von Geflüchteten haben sich im Jahr 2017 im Vergleich zu 2016 deutlich verbessert. Wie eine Längsschnittbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt, geht damit auch eine gestiegene Quote von Erwerbstätigkeit einher: Mit 31 Prozent war der Anteil der Beschäftigten bei Geflüchteten mit abgeschlossenem Sprach- und Integrationskurs fast doppelt so hoch wie bei Personen, die noch keinen solchen Kurs absolviert hatten. Die Teilnahme an einem solchen Kurs ist entscheidend für den Erwerb von Sprachkompetenz. 

Zum überaus-Newsletter:

https://www.ueberaus.de/wws/nl-2-2019.php

 

Zum IAB-Kurzbericht: 

http://doku.iab.de/kurzber/2019/kb0319.pdf

Abschlussbericht (BIBB-Projekt)
Der Abschlussbericht "Sprachlich-kommunikative Anforderungen in der beruflichen Ausbildung" ist erschienen. Es handelt sich hierbei um ein BIBB-Projekt.
Abschlussbericht .pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Broschüre
Deutsch für die Arbeit. Ein Wegweiser mit praktischen Tipps, um erwachsene Zugewanderte beim Lernen der deutschen Sprache für die Arbeit zu unterstützen.
LFW-quick-guide-DE.pdf
PDF-Dokument [957.4 KB]
Qualifizierung zum Sprachcoach für DaZ im Beruf
Das Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ) Nordrhein-Westfalen
(Landesnetzwerk NRW) bietet in Kooperation mit der IQ Fachstelle
Berufsbezogenes Deutsch erneut die modulare Qualifizierung "Sprachcoach
für DaZ im Beruf werden" an. Im Mittelpunkt des Sprachcoachings stehen
ausgewählte berufliche Situationen. Davon ausgehend erkunden Sprachcoaches
und Klientinnen und Klienten partnerschaftlich den jeweiligen Sprachbedarf
und die bisherige Sprachlernbiographie und legen (Zwischen-)Ziele fest.
2018-02-14_NRW_Qualifizierung_Sprachcoac[...]
PDF-Dokument [184.9 KB]

 

R0che, Jörg/Drumm, Sandra (Hrsg.) (2018): Berufs-, Fach- und Wissenschaftssprachen. Didaktische Grundlagen. Tübingen: Narr Francke Attempto. 

Maßnahme KomBer zur Sprach- und Arbeitsförderung
Mit einer neuen Maßnahme fördert die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Integration von Migrantinnen und Migranten in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Die Abkürzung KomBer steht für Kombination berufsbezogener Sprachförderung mit Arbeitsförderung. KomBer verbindet einen Berufssprachkurs mit einer Maßnahme nach § 45 SGB III und soll so dabei helfen, Vermittlungshemmnisse zu beseitigen und die Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung zu erreichen.
afa-Info_KomBer_2017.pdf
PDF-Dokument [386.4 KB]
  • Elisabetta Terrasi-Haufe und Anke Börsel haben im Waxmann Verlag unter dem Titel Sprache und Sprachbildung in der berufllichen Bildung ein neues Werk veröffentlicht. Die Autoren stellen hierbei die Rolle der Sprachbildung in den unterschiedlichen Dimensionen der Beruflichen Bildung dar. 
  • Sprachförderung ist auch über die Schule hinaus eine wichtige Angelegenheit. Oft entstehen in Ausbildungssituationen sprachliche Missverständnisse, besonders dann, wenn die deutsche Sprache noch nicht sicher beherrscht wird. Umso wichtiger ist es, dass Ausbilderinnen und Ausbilder wissen, wie diese Missverständnisse entstehen, um angemessen reagieren und unterstützen zu können. Der folgende Leitfaden gibt Anregungen für die Praxis. 
  • Zum Leitfaden: https://www.ueberaus.de/wws/26020254.php

Aktuelles

Geflüchtete machen Fortschritte bei Sprache und Beschäftigung

Abschlussbericht (BIBB-Projekt)
Der Abschlussbericht "Sprachlich-kommunikative Anforderungen in der beruflichen Ausbildung" ist erschienen. Es handelt sich hierbei um ein BIBB-Projekt.
Abschlussbericht .pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Broschüre
Deutsch für die Arbeit. Ein Wegweiser mit praktischen Tipps, um erwachsene Zugewanderte beim Lernen der deutschen Sprache für die Arbeit zu unterstützen.
LFW-quick-guide-DE.pdf
PDF-Dokument [957.4 KB]
Qualifizierung zum Sprachcoach für DaZ im Beruf
2018-02-14_NRW_Qualifizierung_Sprachcoac[...]
PDF-Dokument [184.9 KB]
Maßnahme KomBer
Mit einer neuen Maßnahme fördert die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Integration von Migrantinnen und Migranten in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.
afa-Info_KomBer_2017.pdf
PDF-Dokument [386.4 KB]

           Mehr...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Christian Efing